Initiativ bewerben? Wie geht das?

By Annette Hempel | Perspektive

Mrz 30

Initiativ bewerben? Wie geht das?

Wie kann ich bei Initiativbewerbungen vorgehen?

Normalerweise ist ja eine Bewerbung eine Antwort auf die Stellenausschreibung. Wenn diese nun nicht vorhanden ist, dann muss ich auf etwas antworten, was vorher keiner gefragt hat.

Ich kann mir aber nach der Recherche eines potentiellen Arbeitgebers überlegen, was dieser brauchen könnte und wo, bzw. wie ich diesem nützlich sein könnte. Auf der Unternehmensseite steht meistens einiges über die Werte des Unternehmens. Bei offenen Stellenausschreibungen kann ich sehen, worauf Wert gelegt wird. Ich sollte auch anrufen und bei der Personalerin mal nachfragen, so erfahre ich den Namen für das Anschreiben und kann meine Inhalte abstimmen. Auch die gewünschte Fachabteilung kann ein Ansprechpartner sein. Vielleicht kenne ich auch jemanden, der jemanden kennt und kann so weitere Informationen sammeln.

Dann mache ich mich daran zu formulieren, was ich biete und wo mein Nutzen für das konkrete Unternehmen liegen kann. Der Vorteil einer Initiativbewerbung besteht darin, dass ein Unternehmen deine Motivation, dein Engagement und dein Selbstbewusstsein sieht – alles Eigenschaften, die gesucht sind.Mit den richtigen Worten und etwas Glück kommst du einen Schritt weiter und wirst zu einem Gespräch bestellt. Dann geht es ganz normal weiter…..

Für deine individuelle Strategie und die Identifizierung von Zielunternehmen bin ich gerne an deiner Seite!

​KarrierecoachingBewerbungscoaching

About the Author

Leave a Comment:

Leave a Comment: