Teestunde für gemeinsamen Austausch

By Annette | Balance

Mrz 19

#Corona # Coronakrise #Bleibzuhause #stayhome #staytogether

Diese Zeit ist eine Herausforderung für jede und jeden. Und das schreibe ich, obwohl ich das Wort und die Haltung zu "Herausforderung" eigentlich vermeide. Sie mutet mir im beruflichen Alltag immer etwas zu kriegerisch an - jetzt allerdings ist es ja gut, wenn wir in Hab-Acht Stellung sind und alle Sinne aktiviert wurden. Wir sollen wachsam und aufmerksam sein, damit wir alle Vorsichtsmaßnahmen auch beachten.

Ich habe mir überlegt, was Menschen in dieser außergewöhnlichen Zeit helfen könnte und bin auf die Idee gekommen, dass eine gemeinsame Zeit zum Austausch vielleicht für den einen oder die andere ein schönes Angebot sein könnte: Wir reden über das, was gerade ansteht – Ängste, Freuden, Schwierigkeiten, Lösungen – Gott und die Welt. Gerne erzähle ich auch von meinen Bewältigungsstrategien gegen die Vereinsamung und die Angst vor Ansteckung und finanziellen Folgen.

Eine Möglichkeit des gemeinsamen Austausches besteht darin meinem SLACK Workspace beizutreten: Dort können Sie Kontakt zu anderen Menschen pflegen, die bei mir in Gesprächskreisen, im Einzel-Coaching, in der Team-Supervision sind oder einmal waren. Darüber hinaus können dort auch Menschen eintreten, die ich persönlich kenne. Unbekannte haben keinen Zutritt.
Die Webanwendung Slack ist ursprünglich für die Zusammenarbeit von Teams entwickelt worden. Webanwendung bedeutet, dass Sie nichts auf ihrem Rechner installieren müssen. Das Programm läuft einfach im Browser. Slack arbeitet ähnlich wie eine Facebook-Gruppe, es ist ein gekapseltes System, welches keine Daten abgleicht oder verwendet. Von daher ist unser Austausch dort ungestört und vertrauensvoll. Den LInk bekommen Sie, wenn Sie ​mir eine Mail senden: ah@loesungsdenker.com 🙂

Kommen Sie in Kontakt, begegnen Sie anderen Menschen, tauschen Sie sich mit anderen Menschen aus!

Im Moment leben wir alle in einer Ausnahmesituation - Sie sind ​nicht alleine!

Virtuelle Teestunde

​Über einen Link können Sie sich zur fast täglich stattfindenden Teestunde einloggen. Bitte schauen Sie unbedingt in den Social-Media-Kanälen nach, ob die Teestunde heute stattfindet und welchem Link Sie folgen können. Nutzen Sie zur Suche den Hashtag #Teestunde, dann finden Sie die Beiträge dazu rasch - auch über Google...

In den Social-Media-Kanälen findet man täglich die Infos, ob und wenn ja wann die #Teestunde an einem Tag stattfindet.

Twitter: https://twitter.com/Hempel_DA
Facebook Persönlich https://www.facebook.com/annette.hempel und
Facebook Seite https://www.facebook.com/annette.hempel.supervision.coaching
Facebook Seite https://www.facebook.com/zentrumhochsensibilitaet
Facebook Gruppe https://www.facebook.com/groups/zentrum.hochsensibilitaet
Instagram: https://www.instagram.com/annette_hempel
Telegram-Channel Lösungsdenker: https://t.me/supervisioncoaching

​Ganz herzliche Grüße und bitte bleiben oder werden Sie gesund!

Annette Hempel

Follow

About the Author

Annette Hempel - Dipl. Betriebswirtin (FH) | Supervisorin & Coach (DGSv) | Mir liegt die wertschätzende Kommunikation am Herzen, sowie ethische Führungs- und Unternehmenskultur. Ich halte die Kongruenz zwischen Wort und Tat - also die Integrität von Menschen für einen der wesentlichsten Aspekte unseres Seins. Ich verbinde handfeste Businesserfahrungen mit ausgeprägter Reflexionsfähigkeit, Kommunikationstärke, feingeistiger Hochsensibilität und einer reichen Lebenserfahrung. Bei mir sind Sie richtig, wenn Sie sich ​weiterentwickeln und ​sorgfältig und achtsam vorgehen wollen. Mein Ansatz beinhaltet das Erreichen angemessener Balance und innerer Zufriedenheit im Job und privat. Dorthin begleite ich Sie kompetent und authentisch!

Leave a Comment:

(3) comments

Christiane 20.03.2020

Hallo Frau Hempel,
schöne Idee, hat aber leider technisch nicht richtig geklappt.
Herzlichen Gruß
Christiane

Reply

Danke Annette für dein Ungestüm 😄. Es kommt eben auch etwas dabei rum, bei deinem Einsatz für die Chancen.

1. Mir tut jede solche Form der Begegnung gut, weil ich hierfür erst einmal das TECHNISCHE GEFUMMEL lernen muss.

2. Es tut gut, wegen technischem Gefummel den Anfang zu verpassen, dann wo reinzuplatzen, sich rechtfinden zu müssen.

3. Ich spürte aber auch: bei Kamera und Mikrofon bin ich schon ganz cool, weil ich 2019 schon bei ca. 15 Sachen mitgemacht habe. Ich kann also recht locker grüssen, winken, verabschieden, Sätze kürzen (subjektive Meinung ;-)). Schweigen und warten muss man auch können, das fällt mir noch schwer.

4. Man muss recht konzentriert sein, jedenfalls schlief ich danach prima. Die Connectivity aber tut gut, das Sehen, Hören, Spüren.

5. Immer witzig: Andere kennen lernen.

6. Dankbar: dass die Getränke frei sind, so dass ich das nächste Mal auch mit nem Longdrink anrücke, wenn ich mag.

7. Ganz wichtig bei mir: Es entzog mich allen anderen Gedanken. Ich war echt dabei und nicht woanders, wo ich sonst genug bin.

Also Leute, es war eine vergnüglich Stunde oder mehr, mir hat sie gut getan. Lockt euch ein, ihr werdet sehen, schon dieses technische Gefummel weckt eure Geister.

Und dann Annette natürlich … hihi …

*SMAG*

Reply

[…] AUSTAUSCH? –> Über einen Link können Sie sich zur fast täglich stattfindenden Teestunde einloggen. Bitte schauen Sie unbedingt in den Social-Media-Kanälen nach, ob die Teestunde heute stattfindet und welchem Link Sie folgen können. Nutzen Sie zur Suche den Hashtag #Teestunde, dann finden Sie die Beiträge dazu rasch – auch über Google… […]

Reply
Add Your Reply

Leave a Comment: