Gesprächskreis

 

Austausch für sensible und hochsensible Menschen

 

​In dieser fortlaufenden, geführten und moderierten Gesprächsgruppe erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und gegenseitig von ihrem Wissen zu profitieren. Sie können von anderen lernen und neue Sichtweisen entdecken. Sie können von anderen Hochsensiblen hören, wie es diesen in bestimmten Situationen ergangen ist und welche Muster andere Menschen haben. So kann Solidarität erfahren werden und hochsensible Menschen stellen fest, dass sie nicht alleine sind, sondern andere Menschen ebenso empfinden wie sie selbst.

​​​​​Reflexion - Feedback - Miteinander - Austausch

​    ​Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erleben Solidarität und dass "hochsensibel sein" einfach nur "anders sein" sein kann. Sie entdecken im Austausch neue Handlungsoptionen. Gemeinsam finden Sie Lösungen für ihre anstrengenden und belastenden Alltagssituationen.

Der Gesprächskreis wendet sich an Menschen, ​die bereits wissen oder ahnen, dass sie hochsensibel sind und Menschen, die sich selbst als sensibel erleben und mit anderen Menschen austauschen wollen.

​Diese Gruppe hat ein fortlaufendes Konzept:

​Um Kontinuität und Vertrautheit zu schaffen, wie auch echten Austausch zu garantieren, gelten folgende Rahmenbedingungen:

  • Gruppengröße mindestens 4 und maximal 6 Teilnehmende
  • Dauer: 2 Stunden/Termin
  • Kosten: ​6 ​x 2h-Termin sowie Kennenlerntreffen inkl. MwSt. 220,- €
    Tee, Kaffee, Wasser und Obst oder Kekse inklusive​
  • Termine nach Absprache mit allen Teilnehmenden
  • regelmäßige Teilnahme ist erwünscht!
  • Die Treffen finden im Abstand von ca. 3 bis 4 Wochen statt

Die Teilnehmenden sind in einer Gruppe aufgefangen und erleben sich als "normal", als eine von vielen. Sie finden Menschen, die im gleichen Takt schwingen und vor ähnlichen Herausforderungen stehen. Sie profitieren von der Weisheit der Gruppe und können sich in einem geschützten und vertrauten Rahmen öffnen.

  • Sie lernen Menschen kennen, die - so wie Sie auch - hochsensibel sind.
  • Sie spüren, dass Sie "andocken" können und mit ihren Empfindungen nicht alleine sind.
  • Sie profitieren von der Weisheit der Gruppe.
  • Sie sind unter Gleichgesinnten und fühlen sich in ihrer Hochsensibilität verstanden.
  • Sie hören, wie es anderen in ihrem Leben ergeht.
  • Sie teilen sich mit, wie es Ihnen geht und erzählen was Sie erlebt haben.
  • Sie bringen ihre Anliegen vor und lernen von den Erfahrungen anderer.
  • Sie werden in der Gruppe von mir professionell begleitet.

Vereinbaren Sie noch heute einen kostenfreien Kennenlerntermin:

​Ich freue mich, Sie kennenzulernen!

Aktuelles

Supervision und die Frage „nach dem Nachbohren“
Diese Woche war ich bei einem Kennenlerntermin... Meistens läuft das so ab, dass ich den Teams von mir und meiner[...]
Frohe Weihnachten
Gedanken über Freundschaft, Reichtum und Perfektion Eine Geschichte über die FreundschaftEin König im alten Persien wies seine Leute an: "Ich[...]
„Danke!“ sage ich Dir und Euch
​Weihnachtszeit ist traditionell ​die Zeit zum Zurückblicken und die Zeit zum "Danke!" sagen.  ​​Als Supervisorin und Coach erhalte ich sehr[...]
lösungsdenker.de: Alles neu – Relaunch meiner Website
lösungsdenker.de: Alles neu - Relaunch meiner Website Ich bin happy, dass meine Website lösungsdenker.de relauncht und veröffentlicht ist. Die Seite[...]
Wege ins Flow – von kräftezehrenden Multitasking zum fokussierten Singletasking
Wege ins Flow - Singletasking statt Multitasking Vom kräftezehrenden Multitasking zum fokussierten Singletasking Claudia Simon zu Gast bei Annette Hempel[...]
Besser kommunizieren durch besseres merken
Besser kommunizieren durch besseres merken Ein Tabu-Thema ist meiner Ansicht nach die Vergesslichkeit. Wer mit seinen Mitmenschen in einem guten[...]