Lösungs- und ressourcenorientiertes Coaching

 

"Der Lösung ist es egal, woher das Problem kam!"

 

Wenn wir den Blick auf eine Fragestellung richten, die uns gerade sehr beschäftigt, dann versuchen wir meistens – begründet aus unserer Erziehung heraus – das Problem zu ergründen und zu verstehen. Wir wälzen es hin und her, betrachten es von allen Seiten, auch von Seiten, die es objektiv gar nicht zu geben scheint. Wir versuchen es zu durchdringen, es aufzuschlüsseln, es zu analysieren – was auch immer.

Bewegt sich da etwas?

"Der Lösung ist es egal woher das Problem kam!"

Ich habe genau diese Erfahrung am eigenen Leib, mit meinen eigenen Fragestellungen gemacht:
es bewegt sich gar nichts. Auch wenn ich es alleine oder mit Freunden und Partner schaffe, einem Problem auf dem Grund zu gehen – oder es wenigstens ein Stück weit zu verstehen, dann hilft das bei der Lösung doch eher nicht, im besten Falle nur ein kleines Stück.

Wenn wir nun umdenken, wenn uns nicht interessiert warum eine Sache so oder so ist, sondern den Blick streng fokussiert auf die Zukunft und auf unser zukünftiges Handeln richten, wenn wir unsere Möglichkeiten ausleuchten und bewerten, uns dann für eine Möglichkeit entscheiden und konkrete Handlungen zu konkreten Zeitpunkten ableiten, dann kommen wir der Lösung  doch einen gewaltigen Schritt näher, oder?

​Herzlich willkommen beim Lösungsorientierten Coaching!​​

  • Analyse Ihrer aktuellen Situation
  • Reflexion Ihrer Stärken und Wünsche
  • ​Wohin wollen - Zielbeschreibung
  • Erarbeiten von ​Einzelschritten
  • ​Definieren der messbaren Erfolgsfaktoren - Was  kongret muss geschehen sein, um sagen zu können - Ziel erreicht!
  • Alternatives Vorgehen - kann es das geben, und wenn ja, was sind die Faktoren, die das alterrnative Vorgehen auslösen?

Veränderungen werden nachhaltig, wenn sie fundiert und mit Herz und Verstand angegangen werden. Das Unterbewusstsein muss mit ins Boot - deswegen biete ich ressourcenorientiertes Coaching an, damit der Verstand nicht eine andere Richtung verfolgt als das Gefühl, das Herz, der Bauch!

Herz und Verstand - Veränderungen - Nachhaltigkeit - Eigenhirn und Fremdhirn

Wie das konkret abläuft, können Sie hier genau nachlesen!

Herzlich willkommen beim ​Ressourcenorientierten Coaching!​​

  • Analyse Ihrer aktuellen Situation
  • Reflexion Ihrer Stärken und Wünsche
  • ​Wohin wollen Sie - Zielbeschreibung
  • Erarbeiten von ​Einzelschritten
  • ​Definieren der messbaren Erfolgsfaktoren - Was  kongretmuss geschehen sein, um sagen zu können - Ziel erreicht!
  • Alternatives Vorgehen - kann es das geben, und wenn ja, was sind die Faktoren, die das alterrnative Vorgehen auslösen? 

Vereinbaren Sie noch heute einen kostenfreien Kennenlerntermin:

​Ich freue mich, Sie kennenzulernen!

Aktuelles

Konfliktmoderation – was ist das eigentlich?
Ich werde häufig gefragt, was Konfliktmoderation eigentlich bedeutet... Wie ich Konfliktmoderation verstehe, hilft diese dabei, neue Wege der Annäherung, des[...]
Supervision und die Frage „nach dem Nachbohren“
Diese Woche war ich bei einem Kennenlerntermin... Meistens läuft das so ab, dass ich den Teams von mir und meiner[...]
Frohe Weihnachten
Gedanken über Freundschaft, Reichtum und Perfektion Eine Geschichte über die FreundschaftEin König im alten Persien wies seine Leute an: "Ich[...]
„Danke!“ sage ich Dir und Euch
​Weihnachtszeit ist traditionell ​die Zeit zum Zurückblicken und die Zeit zum "Danke!" sagen.  ​​Als Supervisorin und Coach erhalte ich sehr[...]
lösungsdenker.de: Alles neu – Relaunch meiner Website
lösungsdenker.de: Alles neu - Relaunch meiner Website Ich bin happy, dass meine Website lösungsdenker.de relauncht und veröffentlicht ist. Die Seite[...]
Wege ins Flow – von kräftezehrenden Multitasking zum fokussierten Singletasking
Wege ins Flow - Singletasking statt Multitasking Vom kräftezehrenden Multitasking zum fokussierten Singletasking Claudia Simon zu Gast bei Annette Hempel[...]